Gesundheitscoaching Braunschweig

Gesundheitscoaching Braunschweig

Wie komme ich aus dem Hamsterrad...?

 

Große Fehlannahme beim Gesundheitscoaching oder Burnoutprävention (wie vielerorts angeboten) ist, man müsste einen Entspannungskursus machen...

Tatsächlich ist wichtig, zunächst die psychische Grundlage zu analysieren:

  • Welche Antreiber bringen mich dazu so rastlos zu handeln...
  • dann Muster entlarven, Antreiber entmachten, dann
  • Tage unstrukturieren, Prioritäten ändern...
  • dann Entspannung lernen...

Zunächst die Analyse:

Wo sind Sie überfordert, was löst alles Stress bei Ihnen aus?

Beruf: neue Stellung, Führungsposition etc... u.o. Familie, Sorgen mit Kindern, Eltern, nahen Menschen u. o. Hobbys, Aktivitäten der Freizeit, etc....

  • Sind Sie psychisch vielleicht so veranlagt keine Grenzen setzen zu können?
  • Haben Sie den Eindruck alle Aufgaben selbst lösen zu müssen?
  • Sind Sie perfektionistisch veranlagt?
  • Fühlen Sie sich schuldig bei jedem zwischenmenschlichem Konflikt?
  • Sind Sie in Ihrer Beziehung für alle Probleme und deren Lösung zuständig?...

Zunächst finden wir Ihre "Antreiber" die häufig aus kindheitlichen Programmen heraus agieren:

Muster haben sich entwickelt, weil es damals überlebenswichtig war, angenommen/geliebt zu sein. Einen Platz in der Gruppe zu finden.

  • wenn ich alles perfekt mache, komme ich gut an und "man liebt mich"...
  • wenn ich Erfolg in der Schule/Sport etc. habe, nimmt man mich an und "liebt mich"...
  • wenn ich nett und gefällig bin, bekomme ich einen guten Platz in der Gruppe, werde "geliebt"...
  • wenn ich schnell alles schaffe werde ich "geliebt"....

So erfahren wir "Bahnungen" unserer Synapsen, daraus entwickeln sich Muster, die dann relativ wenig Freiräume lassen...sie entwickeln sich zu "Antreibern". Die treiben uns dann durchs Leben, mit ihrem jeweiligen Muster und machen uns unfrei, treiben uns wie Sklaven vor sich her...

führen häufig auch in die Krankheit, das Burn-Out.

 

Ein anderes Grundthema im Gesundheitscoaching ist natürlich das Stressmanagement.

Wie gehe ich mit dem Stress um, der aktuell durch allgegenwärtigem Stellenabbau an den Arbeitsplätzen entsteht?

Wenn vielleicht noch Familie da ist, pflegebedürftige Familienmitglieder etc...

Durch Stress verlieren wir den Zugang zu wesentlichen Teilen unseres Gehirns, denn es hat auf "Gefahr" und "Flucht" geschaltet.

Der Sympathikus übernimmt das Ruder.

Wir haben dann nicht den Zugriff auf wichtige Teile des Gehirns, die wir eigentlich für unsere Arbeit bräuchten. So können wir nicht unser eigentliches Potential nutzen.

Ist der Sympathikus zu häufig durch Stress aktiviert, gibt es nur noch wenig Momente, wo der Gegenspieler (Parasympathikus) tätig wird. Hierdurch werden Ihre gesundheitlichen Ressourcen sehr schnell aufgebraucht sein.

  • "Burnout"-Prävention
  • Hilfe bei "Burnout"

Wir entwickel anhand Ihres Lebens eine umstrukturierung, das auch Enspannungsmomente stattfinden.

Hier habe ich als Hypnotherapeutin und Pilatestrainerin natürlich einiges anzubieten.

BurnoutWie das Burnout entstehtStartseite

Einzelcoaching + Teamentwicklung + Gesundheitscoaching + Burnout + Braunschweig, Wolfsburg, Wolfenbüttel +

Claudia-Barbara Elsner, Mitglied der European Coaching Association e.V. und SG-zertifiziert (Systemische Gesellschaft) für systemisches Coaching und systemische Therapie.